smm_titelbild_1914

Geschichte

1891 gründete Carl Gustav Vogel in Pössneck, Deutschland seinen Vogel Verlag. Aus seinem „Startup“ wurde schnell Europas grosses Fachmedienhaus für Industrie, Automotive, Informationstechnologie und Recht/Wirtschaft/Steuern. Die Verbindung zur Schweiz entstand durch die Gründung der Aktiengesellschaft für Verlag und Druckerei, kurz AVD genannt, durch Carl Gustav Vogel 1930. Kurz nach der Gründung wurde die Zeitschrift «Schweizer Maschinenmarkt» (SMM) erworben. Trotz der angespannten Wirtschaftslage kann der SMM nach kurzer Zeit bereits wöchentlich erscheinen.
Die Auflage zu diesem Zeitpunkt liegt bereits bei 10’000 Exemplaren.
Im Jahre 1933 erscheint das «Marché des Suisse des Machines» (MSM), die französische Ausgabe des «Schweizer Maschinenmarktes» zum ersten Male.
1972 gliedert sich die AVD in zwei handelsrechtlich getrennte Firmen. Unter dem bisherigen Namen «AG für Verlag und Druckerei», auch AVD genannt, wird die Druckerei-Abteilung geführt. «Fachpresse Goldach, Hudson und Co» ist die neue Bezeichnung für den Verlag, der den SMM und MSM publiziert. 1997
zieht die Fachpresse Goldach in den Technopark in Zürich und ändert ihre Firmenbezeichnung in Fachpresse Zürich AG ändert.
2007 wird die Fachpresse Zürich AG in Vogel Business Media AG umfirmiert und zieht an die Seestrasse in Thalwil.